Header

Geheimnis Gott;

Sehr geehrte Religionslehrerinnnen,
sehr geehrte Religionslehrer,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich ein zur ersten Kölner Sommerschule für Religionslehrende vom 19.-23. August 2019, der letzten Ferienwoche in NRW!

Wir möchten Ihnen Zeit anbieten, Zeit zur Reflexion über Glaube und Theologie, zum Austausch, zur Entspannung und zu kulturellen Entdeckungen. Diese Zeit steht unter dem Thema „Geheimnis Gott;“: Gott ist ein Geheimnis und schwer zu fassen. Und doch haben wir alle unser Gottesbild und unseren Stil, von Gott zu reden. Aber gleichzeitig sind dieses Bild und diese Rede offen, sie sind nicht abgeschlossen, sondern lassen – wie das Semikolon andeutet – Raum für neue Erfahrungen und neue Impulse.

Darüber nachzudenken und ins Gespräch zu kommen, dazu möchten wir Ihnen im ruhigen und doch erfahrungsreichen Ambiente rund um das Kloster Vinnenberg (bei Warendorf im Münsterland) Gelegenheit geben.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Religionslehrerinnen und –lehrer der Primarstufe und Sekundarstufe I, ist aber auch geöffnet für Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe II.


PROGRAMM: 19. - 23. August 2019


Vormittags: Theologisches Forum
Durch theologische Impulse und Gespräche bietet Ihnen PD Dr. Thomas Fößel von Dienstag bis Donnerstag ein Forum an, in dem Sie Ihr eigenes Gottesbild reflektieren und vertiefen können. In den Blick nimmt er dabei die geheimnisvolle Spannung Gottes zwischen Person und Idee, zwischen Allmacht und Ohnmacht, zwischen Liebe und Beliebigkeit.

PD Dr. theol. Thomas Fößel ist Akademischer Oberrat an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn und Dozent für Fundamentaltheologie am Studienhaus St. Lambert in Grafschaft-Lantershofen.

Nachmittags: Natur, Kultur und Bewegung
Die Nachmittage gehören der Erkundung des Umfelds und bieten Ihnen ein kulturelles und bewegungsfreudiges Freizeitprogramm, sei es durch Fahrradfahren im Münsterland, sei es durch einen Besuch in Münster, sei es durch andere Angebote.



Zur Anmeldung loggen Sie sich bitte links ein. Die Anmeldung ist bis zum 30. April geöffnet; die Teilnehmerzahl ist auf 35 begrenzt.
Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung im Kloster sowie die theologischen Foren belaufen sich auf 200 – 260 € je nach Zimmerkategorie:
  • EZ mit Bad/WC auf dem Flur: 200 €
  • DZ Bad/WC: 230 €
  • EZ Bad/WC: 260 €
Referendare und Referendarinnen zahlen 100 €.

Während der Tage werden Ihnen Fahrräder für Ausflüge kostenlos zur Verfügung gestellt. Beim Ausflug nach Münster muss das Abendessen selbst bezahlt werden.
Die Veranstaltung beginnt im Kloster Vinnenberg am Montag, dem 19. August 2019, um 17 Uhr und endet am Freitag, dem 23. August, am Vormittag.