Header
Leider sind alle Arbeitskreise ausgebucht und auch die coronabedingte max. Zahl der Tagesanmeldungen ist erreicht. Bedauerlicherweise ist keine weitere Anmeldung für den Mittwoch der Pädagogischen Woche mehr möglich.
Wir bitten um ihr Verständnis.
Mittwoch, 7.10.2020, Vormittag - Tag der Lehrerinnen und Lehrer an Grund- und Förderschulen

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 11:30 Uhr - 13:15 Uhr
Referentin: Melanie Holländer
Leitung: Michael Wittenbruch

Inhaltliche Beschreibung:
Eine Godly Play Geschichte und die Frage, wie Gott uns nahe kommt und wir Gott nahe kommen, bilden den Anfang der Suche nach den Selfies von Gott in verschiedenen Bildern, Erfahrungen, Worten und Geschichten. Ein Padlet strukturiert die Unterrichtssequenz, in der digitale Werkzeuge beim Sammeln der Gedanken helfen. Die verschiedenen ‚Regale‘ eröffnen die verschiedenen Dimensionen der Begegnung mit Gott und laden zur kreativen Aneignung ein. In einer weiteren Godly Play Erzählung begegnen wir einem Heiligen als „Influencer Gottes“, der in jedem Menschenkind das Christkind sieht.
Klasse 3 und 4

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 11:30 Uhr - 13:15 Uhr
Der Arbeistkreis fällt leider aus

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 11:30 Uhr - 13:15 Uhr
Referentin: Jennifer Kobert
Leitung: Barbara Beier

Inhaltliche Beschreibung:
Die Digitalisierung ist derzeit fächerübergreifend das Thema für alle Lehrer. Natürlich macht sie auch vor dem Religionsunterricht nicht halt! Aber: Wie wirksam sind digitale Medien im katholischen Religionsunterricht? Welche Medien lassen sich vorteilhaft im Religionsunterricht nutzen? Sind Nachteile eines digitalen, religiösen Lernens erkennbar?

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 11:30 Uhr - 13:15 Uhr
Referentinnen: Christiane Dorka Lattek, Katharina Schröder
Leitung: Birgit Hess

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 11:30 Uhr - 13:15 Uhr
Referentinnen: Carmen Schmitt, Christina Otto
Leitung: Stefanie Esser

Inhaltliche Beschreibung:
Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen Kunstwerke, die Szenen aus biblischen Geschichten darstellen. Mit Hilfe von verschiedenen Apps und digitaler Technik werden wir in biblische Erzählungen eintauchen. In der Auseinandersetzung mit Bild, Text und inhaltlicher Aussage werden unterschiedliche Medienprodukte entstehen. Durch die aktive Auseinandersetzung und Erschaffung von Medieninhalten durchdringen wir die Machart von Medienprodukten und berücksichtigen dabei im Besonderen die Bereiche 1 (Bedienen und Anwenden), 4 (Produzieren und Präsentieren) und 5 (Analysieren und Reflektieren) aus dem Medienkompetenzrahmen NRW.

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 11:30 Uhr - 13:15 Uhr
Referentin: Rebecca Welter
Leitung: Winfried Scharrenbroich

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 11:30 Uhr - 13:15 Uhr
Referentin: Monika Leenders-Pannen
Leitung: Beate Brinkmöller

Inhaltliche Beschreibung:
Auf Basis des in der Grundschulzeit erworbenen Grundwissens über Jesus wählen Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse ihre Lieblingsgeschichte aus. Sie erstellen elementarisierend in Wort und Bild damit ihre persönliche Sicht auf Jesus als PPT (Keynote) und lassen die anderen daran teilhaben. Im Arbeitskreis werden diese und andere Ideen, auf welche Weise biblische Geschichten von und für Kinder mit digitalen Mitteln erschlossen und vertieft werden können, vorgestellt und praktisch erprobt.

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 11:30 Uhr - 13:15 Uhr
Referentin: Kathrin Termin
Leitung: Michael Neumann

Inhaltliche Beschreibung: Wie können biblische Erzählungen digital im Religionsunterricht in einer für die Schülerinnen und Schüler strukturierten Lernumgebung erzählt, präsentiert und aufbereitet werden? Eine mögliche Antwort auf diese Frage wird mit Hilfe des Tools Padlet in den Blick genommen. Zudem werden Möglichkeiten des Digital Storytellings und weitere Tools zur Sicherung und Vertiefung von Lerninhalten vorgestellt und aktiv ausprobiert.

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 11:30 Uhr - 13:15 Uhr
Der Arbeistkreis fällt leider aus

Mittwoch, 7.10.2020, Nachmittag - Tag der Lehrerinnen und Lehrer an Grund- und Förderschulen

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
Referentin: Melanie Holländer
Leitung: Michael Wittenbruch

Inhaltliche Beschreibung:
Eine Godly Play Geschichte und die Frage, wie Gott uns nahe kommt und wir Gott nahe kommen, bilden den Anfang der Suche nach den Selfies von Gott in verschiedenen Bildern, Erfahrungen, Worten und Geschichten. Ein Padlet strukturiert die Unterrichtssequenz, in der digitale Werkzeuge beim Sammeln der Gedanken helfen. Die verschiedenen ‚Regale‘ eröffnen die verschiedenen Dimensionen der Begegnung mit Gott und laden zur kreativen Aneignung ein. In einer weiteren Godly Play Erzählung begegnen wir einem Heiligen als „Influencer Gottes“, der in jedem Menschenkind das Christkind sieht.
Klasse 3 und 4

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
Der Arbeitskreis fällt leider aus

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
Referentin: Jennifer Kobert
Leitung: Barbara Beier

Inhaltliche Beschreibung:
Die Digitalisierung ist derzeit fächerübergreifend das Thema für alle Lehrer. Natürlich macht sie auch vor dem Religionsunterricht nicht halt! Aber: Wie wirksam sind digitale Medien im katholischen Religionsunterricht? Welche Medien lassen sich vorteilhaft im Religionsunterricht nutzen? Sind Nachteile eines digitalen, religiösen Lernens erkennbar?

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
Referentinnen: Christiane Dorka Lattek, Katharina Schröder
Leitung: Birgit Hess

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
Referentinnen: Carmen Schmitt, Christina Otto
Leitung: Stefanie Esser

Inhaltliche Beschreibung:
Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen Kunstwerke, die Szenen aus biblischen Geschichten darstellen. Mit Hilfe von verschiedenen Apps und digitaler Technik werden wir in biblische Erzählungen eintauchen. In der Auseinandersetzung mit Bild, Text und inhaltlicher Aussage werden unterschiedliche Medienprodukte entstehen. Durch die aktive Auseinandersetzung und Erschaffung von Medieninhalten durchdringen wir die Machart von Medienprodukten und berücksichtigen dabei im Besonderen die Bereiche 1 (Bedienen und Anwenden), 4 (Produzieren und Präsentieren) und 5 (Analysieren und Reflektieren) aus dem Medienkompetenzrahmen NRW.

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
Referentin: Rebecca Welter
Leitung: Winfried Scharrenbroich

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
Referentin: Monika Leenders-Pannen
Leitung: Beate Brinkmöller

Inhaltliche Beschreibung:
Auf Basis des in der Grundschulzeit erworbenen Grundwissens über Jesus wählen Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse ihre Lieblingsgeschichte aus. Sie erstellen elementarisierend in Wort und Bild damit ihre persönliche Sicht auf Jesus als PPT (Keynote) und lassen die anderen daran teilhaben. Im Arbeitskreis werden diese und andere Ideen, auf welche Weise biblische Geschichten von und für Kinder mit digitalen Mitteln erschlossen und vertieft werden können, vorgestellt und praktisch erprobt.

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
Referentin: Kathrin Termin
Leitung: Michael Neumann

Inhaltliche Beschreibung: Wie können biblische Erzählungen digital im Religionsunterricht in einer für die Schülerinnen und Schüler strukturierten Lernumgebung erzählt, präsentiert und aufbereitet werden? Eine mögliche Antwort auf diese Frage wird mit Hilfe des Tools Padlet in den Blick genommen. Zudem werden Möglichkeiten des Digital Storytellings und weitere Tools zur Sicherung und Vertiefung von Lerninhalten vorgestellt und aktiv ausprobiert.

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 14:15 Uhr - 16:00 Uhr
Der Arbeistkreis fällt leider aus